Osternest

Faires zum Fest für das Osternest – noch einige Osterleckereien bei uns erhältlich

Von Schoko bis Deko: Auch dieses Jahr bietet die GEPA zu Ostern wieder eine bunte Bandbreite an Geschenkideen – süße Überraschungen aus Bio-Schokolade und Wohnaccessoires wie farbenfrohe Tulpenkerzen, handgefilzte Eierwärmer, handbemalte Deko-Eier aus Weidenholz oder Tischsets für den Frühstückstisch. Nach wie vor beliebt sind neben den Oster-Schokoladentäfelchen, Schokoladenriegeln, Schoko- und Paranusseiern auch Osterhasen in verschiedenen Variationen.

WEITER LESEN
Fastenaktion2019

Für eine solidarische, gerechte und offene Gesellschaft - MISEREOR-Fastenaktion 2019 in Köln eröffnet

Mit einem festlichen Gottesdienst ist am Sonntag im Kölner Dom die Fastenaktion 2019 von MISEREOR eröffnet worden. MISEREOR stellt bei seiner diesjährigen Aktion die Situation von jungen Menschen in El Salvador in den Mittelpunkt. Ihr Alltag ist oftmals geprägt von Armut, Arbeitslosigkeit, Gewalt und Kriminalität. Unter dem Motto „Mach was draus: Sei Zukunft“ wirbt MISEREOR um Solidarität mit diesen Menschen.

WEITER LESEN
sdg

Mit einer interreligiösen Konferenz will die katholische Kirche die Umsetzung der

„Nachhaltigen Entwicklungsziele“ (SDG) der Vereinten Nationen unterstützen. Von Donnerstag bis Samstag tauschen sich dazu im Vatikan Religionsvertreter sowie Entwicklungsexperten aus. Zum Erreichen der Entwicklungsziele brauche es neben Technologie, Geld und politischen Entscheidungen vor allem auch moralisches Bewusstsein, erläuterte Kardinal Peter Turkson eines der Ziele der Konferenz.

WEITER LESEN
csm_Postkarte_Klimafasten19_08_sm_5be43c6399.jpg

Wie wäre es in diesem Jahr mit „Klimafasten“?

Zum "Fasten für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit" rufen mehrere kirchliche Initiativen auf. Die Fastenzeit vor Ostern sei eine Gelegenheit darüber nachzudenken, "wo wir mit unserem Verhalten und unserem Konsum andere Menschen und das Leben auf dieser Erde schädigen", sagte der badische Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh am Dienstag in Karlsruhe. Die Vizepräsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Karin Kortmann, sagte, es brauche einen "achtsamen und genügsamen Lebensstil". www.klimafasten.de

WEITER LESEN