weihnachten weltweit

25

Okt.

Weihnachten Weltweit

So feiern Kinder in Korea, auf Kuba und im Libanon Weihnachten

Die ökumenische Mitmachaktion „Weihnachten Weltweit“ bietet auch 2018 wieder vielfältige Materialien mit Anregungen für die Gruppenarbeit in Kindertagesstätten und im Kindergottesdienst an: Darin erzählen Kinder aus aller Welt von ihren Weihnachtsfesten, es gibt Mal- und Basteltipps, Vorlesegeschichten rund ums „faire“ Weihnachtsfest, Lieder, Rezeptideen, Texte, Noten und vieles mehr. Auf diese Weise lernen Kinder altersgerecht und spielerisch die vielfältigen Lebenswelten der Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika kennen.

Faire Weihnachten durch Fairen Handel

Im Mittelpunkt der Mitmachaktion steht auch 2018 der fair gehandelte Weihnachtsschmuck: Kugeln und Engel aus Indien, Sterne aus Peru und ganz neu in diesem Jahr die Herzen aus Indien. Alle Produkte sind unter fairen Bedingungen in Handarbeit von Handelspartnern der GEPA – The Fair Trade Company hergestellt worden. Die Produkte können von Kindern auf unterschiedliche Weise bemalt, beklebt oder umwickelt werden. So wird jeder Schmuck zu einem ganz individuellen Kunstwerk und einem einzigartigen Weihnachtsgeschenk. Mit dem Kauf des Weihnachtsschmucks sorgen Käuferinnen und Käufer in Deutschland dafür, dass die herstellenden Familien in Indien und Peru ein faires und geregeltes Einkommen erhalten. Träger der Aktion „Weihnachten Weltweit“ sind Adveniat, Brot für die Welt, MISEREOR und das Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘.

Versandkostenfrei ab drei Paketen

Der Weihnachtsschmuck kostet als Zehner-Set jeweils 18,90 Euro, bestellbar auf Rechnung. Hinzu kommen Versandkosten, die entfallen, wenn direkt drei und mehr Pakete bestellt werden. Tipps zum fairen Weihnachtsfest und weitere Informationen zur Aktion „Weihnachten Weltweit“ gibt es unter: www.weihnachten-weltweit.de.

Offizieller Start der Aktion „Weihnachten Weltweit“ ist am 26. November 2018 in Hamburg auf dem Weihnachtsmarkt am Jungfernstieg. Rund 50 Mädchen und Jungen aus katholischen und evangelischen Kindergärten werden die Aktion vorstellen und mit ihrem bunten, selbstgestalteten Schmuck den Weihnachtsbaum auf dem Weihnachtsmarkt schmücken.

 

https://www.youtube.com/watch?v=NiyYuuvyw4Y