21

Mär.

Junges & frisches Engagement im Fairen Handel

Termin: 21.03.2020, 10:00 Uhr - 16:30 Uhr Ort: Kamp-Lintfort, Friedrich-Heine-Allee 22 und 25

Elektronischer Kalender für Smartphones & Tabletts

Messe & Tagung

Der Faire Handel boomt, junge Menschen gehen für eine bessere Welt auf die Straße und alternative Bewegungen sprießen aus dem Boden. Gleichzeitig fehlt Weltläden oft nicht nur der Nachwuchs, sondern auch der Anschluss an diese neuen Bewegungen. Am 21. März geht es in Kamp-Lintfort in sieben Workshops und Vorträgen deshalb um verschiedenste Fragen zum jungen und frischen Engagement im Fairen Handel. Wie erreicht man Jugendliche in sozialen Netzwerken und wie begeistert man sie für den Fairen Handel? Welche Schnittmengen gibt es zu Fridays For Future, Unverpackt-Läden und Repair Cafés? Diesen und anderen Fragen soll hier gemeinsam nachgegangen werden.
Parallel findet eine Messe statt, bei der sich anerkannte Fair-Handels-Unternehmen mit ihren Produktneuheiten vorstellen und zum Einkaufen und Stöbern einladen. Neben den großen „Klassikern“ wie El Puente und GEPA warten hier auch kleinere Fair-Handels-Organisationen wie handtrade, Sundara oder AKAR auf neugierige Besucher.
Eingeladen sind Aktive im Fairen Handel aus NRW, Veranstalter ist das Netzwerk des Fairen Handels am Niederrhein. Alle Infos & kostenlose Anmeldung zu den Workshops unter: www.fair-rhein.de/netzwerktreffen2020