Kochshow

Vitoon Panyakul von Green Net und Ayurveda-Koch Volker Mehl kochen mit fairem Jasminreis „Hom Mali“

 

Wie Fairer Handel thailändischen Bio-Reisbauern einen Marktzugang verschafft und zum Klimaschutz beiträgt, das hat die Fair Handelsorganisation GEPA heute mit einer Kochshow im Rahmen der bundesweiten Fairen Woche vorgestellt. Vitoon Panyakul, Geschäftsführer der GEPA-Partnerorganisation „Green Net“ sowie Ayurveda-Koch und Kochbuchautor Volker Mehl bereiteten gemeinsam ein vegetarisches Thai-Duftreis-Curry mit gefüllten Zucchini und Kokossauce sowie als Dessert einen süßen Reissalat zu.

WEITER LESEN
Fairkauft

Beirat für kommunale Entwicklungszusammenarbeit stellt Veranstaltungsreihe vor / Was der Blick in den Kleiderschrank verrät

"Fairkauft" hat der Beirat für kommunale Entwicklungszusammenarbeit der Stadt seine Veranstaltungsreihe 2016 betitelt. Vom 22. Oktober bis 19. November laden 30 Gruppen und Initiativen dazu ein, sich mit den Folgen des lokalen Konsumverhaltens für den "globalen Süden" auseinanderzusetzen. Zugleich werden sie aufzeigen, was die Münsteranerinnen und Münsteraner als Konsumenten für eine nachhaltigere, gerechtere Welt bewirken können.

WEITER LESEN
Faire Woche

15. Faire Woche in Berlin, Hamburg, Karlsruhe und Stuttgart eröffnet

 

Unter dem Motto „Fairer Handel wirkt!“ startete heute die 15. Faire Woche mit Auftaktveranstaltungen in Berlin, Hamburg, Karlsruhe und Stuttgart. Vom 16. bis 30. September 2016 lädt die größte Aktionswoche des Fairen Handels in Deutschland mit mehr als 2.000 Veranstaltungen bundesweit dazu ein, den Fairen Handel kennenzulernen und aktiv zu werden. Die Faire Woche wird vom Forum Fairer Handel e.V. in Kooperation mit dem Weltladen-Dachverband e.V. und TransFair e.V. veranstaltet.

WEITER LESEN
Saatgutausteilung

Fusion Bayer-Monsanto: Schlechte Nachrichten für Bauern und Bäuerinnen weltweit

 

Bayer und Monsanto, die beiden Saatgut- und Chemie-Giganten, haben eine bindende Fusionsvereinbarung unterzeichnet und würden damit zur weltweiten Nummer 1 im Saatgut- und Agrarchemiegeschäft aufsteigen. Das ist eine schlechte Nachricht für Bauern und Bäuerinnen weltweit, sagen Vertreter und Vertreterinnen der entwicklungspolitischen Organisationen MISEREOR, FIAN Deutschland, INKOTA und Brot für die Welt.

WEITER LESEN