2021_06_11_Impact_Diaries_Key_Visual.jpg

Was kostet ein gutes Leben? - TransFair heißt jetzt Fairtrade-Deutschland

"Impact Diaries" heißt die neue Plattform, auf der Fairtrade Projekte für existenzsichernde Einkommen vorstellt. Das Besondere daran: Produzentinnen und Produzenten berichten in kurzen selbstgedrehten Videotagebüchern ungefiltert und authentisch über die Auswirkungen und Veränderungen vor Ort. Gestartet wird mit der Kakaokooperative Fanteakwa in Ghana, die den Kakao für die "Very Fair"-Schokolade herstellt. Schirmherrin des Projektes ist Schauspielerin Emilia Schüle.

WEITER LESEN
Lieferkettengesetz-Motiv_Allgemein_quer_sRGB.jpg

Noch nicht am Ziel, aber endlich am Start – eine erste Einschätzung von MISEREOR

MISEREOR-Hauptgeschäftsführer Pirmin Spiegel hat die heutige Verabschiedung des Lieferkettengesetzes im Bundestag als Paradigmenwechsel beim Schutz der Menschenrechte und der Schöpfung gelobt. „Das Lieferkettengesetz stellt erstmals klar, dass die Achtung von Menschenrechten und Umweltstandards im Ausland für deutsche Unternehmen keine Kür ist, sondern Pflicht. Das ist eine gute Nachricht für Kinder, die auf westafrikanischen Kakaoplantagen arbeiten müssen, für Arbeiter*innen auf ecuadorianischen Bananenplantagen und für Näher*innen in Textilfabriken in Bangladesch“, erklärt Spiegel. „Das Lieferkettengesetz sehen wir als einen ersten Schritt, dem in der EU und bei den Vereinten Nationen weitere folgen müssen.“

WEITER LESEN
csm_Podcast_Aufmacher_Webseite_870x3305_1a0df5bf4e.jpg

09

Jun.

Der Fairtrade-Podcast

Besser Fair ist der Podcast von Fairtrade Deutschland – für Menschen gemacht, die die Welt fairer und nachhaltiger gestalten wollen. Alle zwei Wochen erscheint eine neue Folge zu einem spannenden Thema. Mit interessanten Gesprächspartner*innen wird über Menschen, Projekte und Themen aus der Welt des Fairen Handels gesprochen.

WEITER LESEN
ZUSAGE_Logo_RGB.png

ZUSAmmen GErecht, kurz ZUSAGE: So heißt die neue Jugendaktion vom Bund der Deutschen katholischen Jugend (BDKJ) und dem Werk für Entwicklungszusammenarbeit MISEREOR. Zum Auftakt können junge Erwachsene vom 7. bis 9. Juni in einer Online-Sommerakademie mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zum Thema „Globale Klimagerechtigkeit“ ins Gespräch kommen. Mit neuem Namen und Aktionszeitraum im Sommer führt die ZUSAGE die frühere gemeinsame Jugendaktion „BASTA!“ fort, welche bisher während der Fastenzeit stattfand.

WEITER LESEN